Für Lehrerinnen und Lehrer

Leseludi ist ein Online-Lesetrainingsprogramm, das von Ihnen und den Kindern im Unterricht und von zu Hause aus genutzt werden kann. Mit einer Lizenz können Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler von allen Computern, Tablets oder Smartphones aus auf den Leseludi-Account zugreifen!

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen - vielleicht sind Ihre dabei?

So einfach geht es:

  1. Reiter Klassen anklicken → eine Klasse/Gruppe anlegen
  2. Die Klasse/Gruppe anklicken → Schüler/-in anlegen
  3. Reiter Aufgaben anklicken → Einheiten auswählen
  4. Mit dem Schüler-Benutzernamen und Passwort neu einloggen

Das bietet Ihnen das Lernportal:

  • Ein differenziertes Online-Lesetrainings-Programm für Grund- und Förderschulen und den inklusiven Unterricht: insbesondere für LeseanfÜnger, für Kinder mit Leseschwierigkeiten und besonderem Förderbedarf und für mehrsprachige Kinder
  • Einen Lehrerbereich, in dem etwa 3 000 Leseübungen für die Kinder und circa 400 entsprechende Lesetests von der Wort- bis zur Textebene mit automatischer Auswertung und Teststatistik zur Verfügung stehen
  • Einen Schülerbereich, in dem die Kinder zugewiesene Aufgaben und Tests bearbeiten oder eigenstÜndig im Leseunterricht und zu Hause üben
  • Eine Klassenverwaltung, aus der hervorgeht, wie viele Aufgaben von jedem einzelnen Schüler gelöst wurden, wann und mit welchem Ergebnis
  • ZusÜtzlich motiviert werden die Schüler/-innen, in dem jeder auf seinem Punktekonto Punkte sammelt und sich auf drei erreichten Stufen jeweils einen Lese-Pass ausdrucken kann

Für wen?

Was?

  • Ein systematisches Online-Lesetrainingsprogramm auf Wort- Satz- und Textebene mit entsprechenden Kompetenztests
  • Viele gleiche Aufgabenformate zum selbststÜndigen Üben im Unterricht und zu Hause
  • Visualisierung der Lernergebnisse für die Kinder
  • Motivierendes Ziel für die Kinder: LesepÜsse auf drei Stufen
  • Übersicht über Lernverlauf und LernstÜnde (und der Leseschwierigkeiten) für die Lehrer/-innen
  • Online-Leistungsermittlung und -bewertung (je 26 Selbsttests und Tests)

Wie?

  • Zuweisung von Lese-Aufgaben auf unterschiedlichen Niveaustufen zum Online-Lesenüben
  • Zuweisung von Selbsttests und Test
  • Statistik über individuelle Lernergebnisse jedes Schülers

Warum?

  • Zur individuellen Leseförderung jedes Kindes entsprechend seines Leseniveaus im (inklusiven) Unterricht.

Jedes Kind kann ein guter Leser werden!

Kostenlos testen!